Kita Rotznasen e.V.

 

Räumlichkeiten

Bei der Gestaltung unserer Räume versuchen wir durch Farbe, Arbeiten und Fotos der Kinder eine angenehme und anregende Atmosphäre zu schaffen, die zum Verweilen und Interessieren einlädt.

Uns steht eine Innenfläche von 160 qm zur Verfügung, die in zwei Etagen aufgeteilt ist. Betritt man im Erdgeschoss die Einrichtung befindet man sich im Flur, der im Wesentlichen zur Information der Eltern dient. An zwei Pinwänden werden aktuelle Infos zu der Arbeit mit den Kindern, zur Organisation und Veranstaltungen ausgehängt.

Toberaum

Vom Flur aus gelangt man in die zwei Hauptgruppenräume mit Hochebene, Puppen-, Verkleidungs- und Bauecke sowie mit Tischen, an denen gegessen, gebastelt, gemalt und gespielt wird. Im Untergeschoss ist auch die Garderobe der Kinder mit Wickelbereich, die Küche, in der angeliefertes Tiefkühlessen schonend zubereitet wird, eine Toilette und der Durchgang in unseren Garten.

Atelier

In der zweiten Etage befindet sich ein Tobe-und Entspannungsraum mit einer großen und vielen kleinen Matten sowie einigen Schaumstoffelementen und einer Kletterwand zum Bauen und Turnen. Dieser Raum wird mittags zum Schlafen umfunktioniert. Angrenzend liegt ein Werk-und Malraum mit Werkbank, verschiedensten Materialien und Werkzeugen. Daneben gibt es noch einen Waschraum mit Toiletten und Wickeltisch. Zu guter Letzt befindet sich in der oberen Etage das Büro für Team und Vorstand, das auch als Besprechungsraum dient.

Im Außenbereich von 150 qm steht den Kindern ein Häuschen auf einem kleinen Hügel mit integrierter Tunnelröhre, Rutsche und Kletteraufstieg, ein Sandkasten, ein Weidenhäuschen und eine Kletterwand zur Verfügung. Des Weiteren laden eine Wasserwanne, verschiedenste Materialien und Spielzeuge zum Bauen, Gestalten und Matschen ein.

Tagesablauf

7:30 – 10:00 Uhr Freispiel

In dieser Zeit können die Kinder in den unteren Räumen ohne Anleitung spielen, was und wo sie möchten. Der Maltisch bietet Anregungen zum Malen und Basteln. Die Erzieherinnen beobachten die Kinder während der Spielphasen und geben gegebenenfalls Impulse. In dieser Zeit findet auch das freie Frühstück (bis 9:30) statt, was bedeutet, dass die Kinder selbst entscheiden können, wann sie frühstücken möchten. Eine Erzieherin begleitet das Frühstück. 

10:00 – 12:00 Uhr Trennung der Gruppe in drei altershomogene Gruppen

Krabbelkäfer (etwa 0- 3 Jahre), Zauberwörter (etwa 3 – 4,5 Jahre) und Wackelzahnbande (etwa 4,5 – 6 Jahre). In der Zeit finden angeleitete Tätigkeiten (im Atelier, psychomotorisches Turnen, Sing- und Rhythmikkreis Gesprächs- und Spielkreise, Entspannung, . . .), Ausflüge, Garten und Freispiel statt.

12:00 – 13:00 Uhr Mittagessen, mit anschließendem Zähneputzen.

Die Schlafkinder werden nach oben gebracht, gewickelt und die Zähne werden geputzt.  

13:00 – 14:30 Uhr Mittagschlaf mit einer Betreuerin.

Die restlichen Kinder haben Freispiel, währenddessen auch noch angeleitete Tätigkeiten stattfinden können. Es kehrt aber auch für die älteren Kinder in dieser Zeit etwas Ruhe ein.

14:30 – 15:00 Uhr Nachmittagssnack 

15:00 Uhr erste Abholzeit

und Freispiel bis 16.30 Uhr. 

16.00 – 16.30 Uhr Abholzeit

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Öffnungszeiten

Unsere Kindertagesstätte ist eine 45 Stunden Kita.

Unsere Öffnungszeiten sind derzeit von Montag bis Freitags 7:30 – 16:30 Uhr

Unsere Einrichtung ist während der folgenden Zeiten geschlossen:

  • in den letzten drei Wochen der Sommerferien in NRW
  • zwischen Weihnachten und Neujahr
  • Rosenmontag
  • an einem jeweils individuell festgelegten Konzeptionstag, sowie einem Betriebsausflugstag
  • nach Absprache an Brückentagen